Bundeswehr

Beim Essen fassen

Ein Foto im kleinen Diener darf natürlich nicht fehlen

Auf der Stube ging es immer lustig umher, Kameradschaft wurde hier groß geschrieben.

Im Januar 1985 trat ich meinen Wehrdienst beim

Panzergrenadierbataillon 82 in der Schlieffen Kaserne Lüneburg an.

Hier machte ich meine Grundausbildung als Panzerfahrer.

Nach der Grundausbildung wurde ich zusammen mit meinem Kameraden

Manfred zur Kampftruppenschule II nach Munster versetzt. Dort bekam ich eine

Einweisung auf den Leopard II und meinen "Lieblingspanzer" den MTW - M113 auch "Keksdose" genannt, ein grauenvolles Gefährt.

Feierliches Gelöbnis auf dem Ex-Platz

Auf dem rechten Foto links unser Kompaniechef ein " harter Hund "

Nach dem ersten langen Marsch war ich recht fertig, rechts "mein" Marder

Unsere Stube und wir beim Waffenreinigen

Auf dem zweiten Bild mit Peter ( Nachname leider entfallen ) rechts beim Biwak

Beim "BIWAK" die letzten Tage der Grundausbildung sind gezählt

Versetzung nach Munster in die KTS II

In Munster erhielt ich mein neues Arbeitsgerät den Leopard II

Mit 1500 PS ins Gelände das ist unvergesslich, rechts mein "Arbeitsplatz"

Kommandant Richtschütze Ladeschütze und die 120 mm Glattrohrkanone

Ob im Gelände oder auf der Strasse, es hat einen riesen spass gemacht.

Erst das Vergnügen und dann die Arbeit oder doch umgekehrt :-)

Bis hin zum Zapfenstreich.

Die "Keksdose" mit meinem Kameraden Manfred, wichtig Kreuzworträtsel denn Smartphones gab es zu dieser Zeit noch nicht, daneben unser Schirrmeister, ein väterlicher Vorgesetzter

Bei der Inst. Materialausgabe in der mitte Kamerad Frank auch aus Wuppertal und rechts bei einer Übung.

In der mitte Kamerad Klaus, auch ein Wuppertaler Jung.

In der mitte unser Kompaniechef

Reserve hat Ruh

2./81