La Copoule

La Coupole

 

In den Jahren 1943 – 1944 wurde diese Raketenbasis in der Region

Pas-De-Calais in Helfaut-Wizernes errichtet. Diese Anlage diente als Startbasis für die V2 Raketen, welche sich gegen Südengland und London gerichtet hat. Die Anlage wurde auch die Kuppel von Herfaut – Wizernes genannt, sie befindet sich ca. 5 km von Saint – Omer entfernt.

Aussenansicht der Anlage

Hauptzugang zum Eingangstunnel in die Anlage

Der lange Haupttunnel mit abgehenden Stollen

Generator in einem der Nebenstollen

Spannungsanzeiger des Generators

Gedenktafeln und Dokumentationen

Die Anlage verfügt über ein großes Tunnelsystem..........

......mit teilweise nicht fertig gestellten Stollen

Unter der Kuppel befindet sich eine Ausstellung mit Filmvorführungen

In der Mitte die V1 und rechts die Atombombe von Hiroshima

Links nochmal die V1 in der Mitte und rechts, ein Triebwerk der V2

Links die Entwicklung der Raketentechnik in der Mitte eine "Versorgungsbombe" und rechts ein alter Citroen mit Holzvergaser

MG 36 und in der Mitte eine Armbinde der Organisation Todt

Vom inneren der Kuppel zurück zum Ein- Ausgang