Cap Gris Nez

Cap Gris Nez

Cap Gris Nez liegt auch im nördlichen Teil westlich von Cap Blanc Nez. Hier befanden sich während des 2 Weltkriegs Beobachtungs und Radarstationen zur Überwachung Englands und der Kanalküste. Sie standen in Verbindung mit der "Batterie Todt"

Heute befindet sich dort ein Leuchtturm und eine Radarstation. Von hier aus wird der Schiffsverkehr auf dem Ärmelkanal von der französischen Seite aus überwacht

Auf dem linken und dem rechten Foto sieht man im Hintergrund die drei Sockel V 143 Radarstation auf ihr befanden sich 10 m hohe und 30 m breite Antennen, auf dem rechten Foto sind auch die 3 Geschützbunker des Typ´s M 270 zu erkennen. In der Mitte der Kommandobunker.

Weitere Bunker an der Küste und rechts in die Küste integriert

Die meisten Bunker dienen mittlerweile als Tierunterstand oder stehen.............

....auf umzäunten Privatbesitz oder Feldern und können leider nicht mehr näher besichtigt werden. Rechts der Leuchtturm mit der Radaranlage.